Wortkunst

Wortkunst


Wortkunst ist, wenn ich dem Zauber der Worte, der Magie der Buchstaben verfalle.
Plötzlich werden die Worte lebendig, schütteln ihre Druckerschwärze ab und machen sich selbständig. Ich schreibe ein Wort und gebe ihm eine Bedeutung; ich spreche es aus und leihe ihm eine Stimme – meine Stimme; ich denke es – und schenke ihm somit eine Seele. Der Gedanke beflügelt das Wort und das Wort beflügelt die Gedanken.
Es gibt in der Wortkunst viel zu entdecken.

Links zu meinen anderen Seiten:

 

Autor

Bamberger Wortkunstverlag

Der Vorlese-Coach

Schauspiel

Triocolorit

     

Sind Sie neugierig geworden?

 

Besuchen Sie die Lesungen im E.T.A. Hoffmann-Haus Bamberg und meine anderen Veranstaltungen.



Programm Sommer/Herbst 2016

 

So. 4.9.2016 - 17 Uhr: Fantasie- und Nachtstücke aus E.T.A. Hoffmanns musikalisch-poetischem Laboratorium
diesmal: "Ritter Gluck"

E. T. A. Hoffmann: Ritter Gluck - Eine Erinnerung aus dem Jahre 1809 als Soiree im Poetenstübchen des E.T.A. Hoffmann-Hauses.
Wer ist der musikbeflissene Sonderling, dem der Reisende Enthusiast in Berlin immer wieder begegnet? E.T.A. Hoffmann spielt in seiner Erzählung geschickt mit den verschiedenen Schichten der Persönlichkeiten und konfrontiert den Leser auf raffinierte Art und Weise mit dem Leben und der Musik des Komponisten Christoph Willibald Gluck.
Die E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft lädt ein zu Musik und Literatur. Am Originalschauplatz seines Schaffens wird E.T.A. Hoffmanns Werk mit Sprache, Klang und Leben erfüllt durch den Rezitator Andreas Ulich und die Pianistin Anna Köbrich. Musiziert wird auf einem 1809/1810 in Bamberg gebauten Tafelklavier.

Veranstaltungsort: E.T.A.-Hoffmann-Haus, Schillerplatz 26, 96047 Bamberg

Einlass: 16:30 Uhr

Kontakt: info@ulich-wortkunst.de

Karten: Eintritt frei – Reservierung erforderlich unter 0951 - 968 44 93 oder info@ulich-wortkunst.de

Veranstalter: E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft

 

Di. 13.9.2016 / Fr. 16.9.2016 / Sa. 17.9.2016 / So. 18.9.2016 - jeweils 19:30 Uhr: William Shakespeare – Othello
Othello: Patrick L. Schmitz

Desdemona: Aline Joers

Jago: Andreas Ulich

Cassio: Felix Pielmeier

Emilia: Nadine Panjas

Ort: Alte Seilerei - Raum für Kultur, Alte Seilerei 9-11, 96052 Bamberg

Karten: BVD-Bamberg, Buchhandlung Collibri

 

Sa. 17.9.2016 - 11 Uhr: Ratze-Fatze-Rüdiger - eine kleine Ratte mit Pfiff! – CD-Release-Party

Eine musikalische Geschichte für Kinder und Erwachsene ab dem Vorschulalter. Rüdiger die kleine Ratte soll seine gemütliche Wohnhöhle im Konzertsaal verlassen, weil er mit seiner Oboe nicht so laut spielen kann, wie der Mann mit dem Cello. Doch sein Freund Caruso hat einen Plan …
Eine spannende Geschichte mit viel Musik – an den Schnurrhaaren herbeigezogen von Eduard Resatsch (Musik) und Andreas Ulich (Text)

Es spielen:
Nadine Resatsch (Konzerthausorchester Berlin): Oboe
Eduard Resatsch (Bamberger Symphoniker): Cello
Andreas Ulich: Erzähler

Ort: Musikhaus Thomann – Amphitheater / Hans-Thomann-Straße 1 / 96138 Burgebrach-Treppendorf

Wer bei der kostenlosen Veranstaltung im Thomann-Amphitheater dabei sein möchte, der schreibt eine kurze E-Mail an workshop@thomann.de oder ruft kurz beim Event-Team unter der Telefonnummer 09546/9223-8430 durch.

 

 

Fr. 23.9.2016 - 19:00 Uhr: "Von Klippe zu Klippe geworfen" – Konzert und Rezitation
Anna Köbrich spielt Werke von Debussy und Schumann und Andreas Ulich rezitiert Texte von Hölderlin, Baudelaire und Verlaine.

„Wer bloß an meiner Pflanze riecht, der kennt sie nicht, und wer sie pflückt, bloß, um daran zu lernen, kennt sie auch nicht.“ (Hölderlin, Hyperion)

Ort: Städt. Musikschule Bamberg - Dientzenhofer-Saal, St.-Getreu-Str. 14, 96049 Bamberg

Kontakt: info@ulich-wortkunst.de / Tel: 0951-9684493

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

 

Sa. 24.9.2016 - 11 Uhr: Ratze-Fatze-Rüdiger - eine kleine Ratte mit Pfiff!

Eine musikalische Geschichte für Kinder und Erwachsene ab dem Vorschulalter. Rüdiger die kleine Ratte soll seine gemütliche Wohnhöhle im Konzertsaal verlassen, weil er mit seiner Oboe nicht so laut spielen kann, wie der Mann mit dem Cello. Doch sein Freund Caruso hat einen Plan …
Eine spannende Geschichte mit viel Musik – an den Schnurrhaaren herbeigezogen von Eduard Resatsch (Musik) und Andreas Ulich (Text)

Es spielen:
Nadine Resatsch (Konzerthausorchester Berlin): Oboe
Eduard Resatsch (Bamberger Symphoniker): Cello
Andreas Ulich: Erzähler

Ort: ERTL-Lounge / Ertl-Zentrum / Emil-Kemmer-Str. 19 / 96103 Hallstadt/Bamberg

 

 

Reise nicht zweimal auf derselben Straße!
Alessandro Mendini, Designer

Underfoot